Buchblogs

... im Blog

Verlagskonzept

Seit rund 30 Jahren schreibe und veröffentliche ich Bücher. Meine Romane sind bei bekannten Verlagen erschienen, meine Kurzgeschichten und Katzenbücher habe ich selbst verlegt.

Korrektorat + Lektorat

Sie können Ihr fertiges Manuskript mehrfach lesen – Sie werden Fehler übersehen. Ich weiß das aus jahrelanger Erfahrung mit eigenen Büchern und durch meine Arbeit als Korrektorin und Lektorin.

Buchdesign

Denkt man an Buchdesign, denkt man zuerst an den Umschlag. Doch das Innenleben spielt auch eine Rolle, denn Lesen soll angenehm sein. Schriftart, Schriftgröße, Zeilenabstand und Textbreite sind deshalb wichtig.

Bildbearbeitung

Die meisten Fotos, die meine Autoren in ihren Büchern veröffentlichen, müssen bearbeitet werden. Oft fehlt es an Kontrast, der Bildausschnitt ist nicht besonders geglückt, das Foto ist zu hell oder zu dunkel – es gibt viele „Kleinigkeiten“ zu bearbeiten.

e-books

Das elektronische Buch findet immer mehr Leser. Aus normalen Büchern, also solchen, die einfach nur Text beinhalten, ist problemlos ein Ebook herzustellen. Damit es korrekt dargestellt wird, muss es allerdings auch korrekt formatiert sein.

Autorenberatung

„Ich habe ein Manuskript und möchte ein Buch daraus machen. Wie geht das?“ Diese Frage höre ich oft und biete deshalb die Beratung von Autoren an.

Wenn Sie Fragen haben, greifen Sie einfach zum Telefon.

08192-1687

WIR – eine berührende Anthologie

WIR – Unser Leben mit NF2

Alle Menschen haben Träume, Wünsche, besondere Interessen, Hobbies. Doch was tun, wenn die Träume platzen wie Seifenblasen im Regen? Wenn man der geliebten Musik nicht mehr lauschen kann, ein Auslandsaufenthalt nicht durchführbar scheint, man die Stimme des eigenen Kindes nicht

Mehr lesen

Autorenmeinungen

Zwei Dinge auf der Welt sind schneller als ihr Schatten. Lucky Luke und Renate Blaes!

Stephan Bauer Lyriker, Illustrator

Für mich entpuppte sich die Zusammenarbeit als echter Glücksgriff, ich kann aber verstehen, wenn das nicht für jeden gilt. An die unverblümte, direkte Art gilt es sich zu gewöhnen. Man nehme dann noch ihre Art, Dinge vorzuschlagen aber dem Autor dennoch das Gefühl geben, es ist sein Werk, und ich fand es sehr harmonisch, mit Renate Blaes zusammenzuarbeiten und wünsche Ihnen das auch. Dinge, die mir nicht so gefielen, sprach ich an, und sie wurden zurückgenommen. Wenn Sie offen und ehrlich sind, dann kommt das auch zurück.

Frederik Suter Mensch, Mann, Autor

Über Abzock-Verlage

Obwohl man über Abzocker und Betrüger heutzutage ausführliche Informationen innerhalb weniger Minuten im Internet findet, gibt es immer wieder Autoren, die viel Geld bezahlen – für wenig, keine oder miserable Gegenleistung. – Hinterm jeweiligen Bild steckt die Info.