Wild Von Frühling bis in den Herbst hinein können wir Wildkräuter ernten. Der Giersch sprießt als erstes. Dann folgt der Bärlauch, der Löwenzahn und dann die Schaumkräuter, Klatschmohn, Rotklee, Wilde Möhre, Wegerich, Wiesenkerbel und viele mehr. Als Unkraut verdammt, wissen wenige Menschen, wie gut diese Wildkräuter schmecken und so manche Speise bereichern.

Das Buch enthält wunderschöne und fantasievolle Fabeln, ausführliche Pflanzenbeschreibungen, für jedes vorgestellte Wildkraut mehrere Rezepte und Fotos, darunter viele Makrofotos. „Das wilde Kräuterbuch“ – ein ganz besonderes Buch für alle Menschen, die wilde Kräuter lieben und mehr darüber wissen und mit ihnen auch ihren Speiseplan bereichern wollen.

Softcover, Format: 21 x 21 cm
128 Seiten
gedruckt auf extra dickem Papier
EUR 24,95

Hier kann man das Buch bestellen.