Alle Menschen haben Träume, Wünsche, besondere Interessen, Hobbies. Doch was tun, wenn die Träume platzen wie Seifenblasen im Regen? Wenn man der geliebten Musik nicht mehr lauschen kann, ein Auslandsaufenthalt nicht durchführbar scheint, man die Stimme des eigenen Kindes nicht hören kann, das Schlucken und Essen neu lernen muss, man nicht mehr tanzen kann und Freunde sich abwenden?
Wie geht man mit der unheilbaren und tückischen Krankheit NF2 um, die dunkle Schatten auf das Leben wirft?
Jammern, verzweifeln, aufgeben? Betroffene berichten, welchen Herausforderungen sie sich stellen mussten und wie es ihnen gelang, „Glück“ für sich selbst neu zu definieren.

Kleine Geschichten, die nicht nur informieren und aufklären, sondern auch Mut machen. Sie zeigen, dass ein „bissl was“ immer geht!

Bestellen kann man das Buch direkt beim Herausgeber.