portoerhoehung buechersendung

Ab 1. Juli 2018 kostet eine Büchersendung bis 500 Gramm schlappe 20 % mehr, nämlich 1,20 Euro.
Kann man ja verstehen, schließlich wird so eine Büchersendung blitzschnell zum Empfänger gebracht – dauert nur fünf Tage, gern auch länger. Ein Brief nach Österreich (sehr teures Porto übrigens) dauerte vor einiger Zeit mal zwei Wochen. Zwei Wochen!!!

Ab 500 Gramm kostet die Büchsersendung nur 5 Cent mehr. Bisher 1,65, zukünftig 1,70 Euro.

Büchersendung wird teurer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.