Chick Lit

Unter dem Begriff “Chick Lit” versteht man leicht zu konsumierende Romane und Erzählungen, die vorwiegend von Mädchen und jungen Frauen gelesen werden.

“Chick”: englische Form des spanischen Wortes chica – Mädchen. Und Lit ist natürlich die Abkürzung von Literatur.

Mehr dazu bei Wikipedia.

Es gibt sogar ein Internetforum zum Thema.

Ich vermute, die Chit-Literatur ist so ähnlich wie die Gloria-Romane in den 60ern. Damals waren die Heldinnen auch ständig auf der Suche nach dem Traummann, nur heute sehnen sie sich an dessen Seite nicht nach trautem Heim und Kindersegen, sondern möchten lieber Karriere machen.

Vorläuferinnen dieser Literatursparte waren Frauen wie Hera Lind (“Die Superfrau”) und Gabi Hauptmann (“Suche impotenten Mann fürs Leben”).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.