Die Leistung der deutschen Schüler lässt zu wünschen übrig, so wird von den Medien regelmäßig verlautbart.

Wen wunderts? Wenn Eltern schon nicht wissen, wie Rechtschreibung und Grammatik “geht”, wie kann man dann von deren Sprösslingen erwarten, dass die’s besser können. “Wie der Herr, so’s Gscherr …”

Vor wenigen Minuten habe ich in einem Internetforum, in dem durchaus keine Deppen miteinander kommunizieren, folgendes Wort gefunden: Amatör.

Pisa, ick hör dir trapsen …

Dem Amatör ist nix zu schwör

Ein Kommentar zu „Dem Amatör ist nix zu schwör

  • 13. Dezember 2013 um 08:12
    Permalink

    Die Übernahme französischer Ausdrücke ist leider inkonsequent geregelt. Frisör und Likör sind korrekt, Amatör leider – noch- nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.