Pressearbeit ist wichtig für Autoren!

Warum ist Pressearbeit so wichtig für Autoren? Weil ohne die Medien niemand von einem neu erschienenen Buch erfährt.

Pressearbeit für Autoren. Warum ist sie so wichtig?

Weil ohne die Medien niemand von einem neu erschienenen Buch erfährt. Das bedeutet: Der Autor muss als Erstes eine Pressemitteilung schreiben. Konkret: Der Autor muss eine sehr gut formulierte und sehr gut strukturierte Pressemitteilung schreiben.

Also: Egal, ob Zeitung, Zeitschrift, Radio oder Fernsehen … die Medien müssen informiert werden, wenn ein neues Buch erscheint.

Ob die Journalisten dann darüber berichten, hängt natürlich vom Buchinhalt ab. Handelt es sich um einen Null-acht-fuffzehn-Liebesroman, oder ist der Buchinhalt relevant und interessant für viele Leser?

Bei Monika Reidegelds Buch “Tim – Ein Leben mit dem Fetalen Alkoholsyndrom” ist der Buchinhalt sehr relevant. Deshalb berichten die Medien auch darüber. Selbst der Fernsehsender RTL hat bei mir angerufen – die Redaktion möchte ein Interview senden. Gefilmt wurde bereits, mit Monika Reidegeld und ihrem Adoptivsohn Tim.

TIM

Die Zeitungen sind am Thema FASD sehr interessiert. Und so ist gerade wieder ein Artikel darüber erschienen. Verfasst von Catrin Frerichs und veröffentlicht im Weserkurier. Die Journalistin hat u. a. mit Monika Reidegeld gesprochen und ihr Buch am Ende des Artikels erwähnt.

Hier der Artikel:

Monika Reidegeld macht es richtig, denn sie macht aktiv Pressearbeit. Beherzt besucht sie – mit ihrem Buch in der Hand – die infrage kommenden Redaktionen, und meist stößt sie auf sehr interessierte Journalisten. Ergebnis: ein ausführlicher Artikel in der Zeitung.

Was sonst noch so los ist bei der Autorin Monika Reidegeld, beschreibt sie auf Ihrer Website.

Genau so muss ein Autor es machen: aktiv auf die für sein Buch relevanten Redaktionen zugehen. Bei regionalen Redaktionen ruft man an oder geht hin. Bei anderen Redaktionen ruft man auch an und schickt eine E-Mail.

Eine aussagekräftige Autorenwebsite ist dabei natürlich auch notwendig. Journalisten wissen gern, mit wem und mit was sie es zu tun haben. Pressefotos und ein Pressetext sind dabei auch notwendig. Dafür richtet man eine Seite auf der Website ein, wo alles runtergeladen werden kann. Also: Presseinformation + Pressefotos.

RTL wurde auf Monika Reidegelds Buch übrigens aufmerksam über die Artikel in verschiedenen Zeitungen.

gelsenkirchen
https://www.fasd-wunschkind-tim.de/neuigkeiten/

Gestern wurde der Beitrag bei RTL gesendet.

screenshot rtl

Also: Pressearbeit ist zwar zeitaufwändig, aber sie lohnt sich!

Bestellen kann man das lesenswerte, berührende und informative Buch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert