Diese Geschichte über einen kleinen Jungen, der liebend gern Eis isst und am Nikolaustag beschließt auszuwandern, stammt aus meinem allersten Buch “Liebe und andere Gefühle.” Kleine Geschichten aus dem Leben – zum Nachdenken, Nachfühlen und zum Schmunzeln.

Zu dieser Geschichte hat mich mein früherer Ehemann inspiriert. Die Sache mit dem Eis hat nämlich tatsächlich stattgefunden. Die Auswanderungspläne und den Nikolaus habe ich dann dazu erfunden.

GeschichtenDieses Büchlein war übrigens der Beginn meiner Autorenlaufbahn. Eine Literaturagentin hat es in die Finger bekommen, mit mir Kontakt aufgenommen und gemeint, ich solle doch einen Roman schreiben. Die Folge davon war ein paar Monate später: “Augen auf und durch”. Erschienen als Hardcover-Buch beim Schneekluth-Verlag. Als Taschenbuch hat es dann der Knaur-Verlag veröffentlicht.

Das Kurzgeschichtenbüchlein eignet sich wunderbar zum Verschenken. Hier kann man es bestellen. Und ein Lektor hat dazu gesagt: “Ein literarisches Kleinod.” Darüber habe ich mich sehr gefreut …

Weihnachtsgeschichte zum Hören

Ein Gedanke zu „Weihnachtsgeschichte zum Hören

  • 6. Dezember 2013 um 23:52
    Permalink

    Toll vorgelesen!
    Viele Grüße
    Manni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.