Die Präposition “wider” bedeutet „gegen“ und wird deshalb mit dem Akkusativ verbunden und nicht dem Genetiv.
Korrekt heißt es also nicht “wider besseren Wissens” (wie es sehr oft fälschlicherweise geschrieben wird), sondern “wider besseres Wissen“.

Wider besseres Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.