Bildbearbeitung und Retusche

Bildbearbeitung und Retusche

Bildbearbeitung und Retusche sind für viele ein Buch mit 7 Siegeln, viele meinen allerdings auch, Bildbearbeitung sei gar nicht nötig, und verwenden das Foto, das direkt aus der Digitalkamera kommt. Das ist ein Fehler!

Gerade Fotos aus Digitalkameras müssen bearbeitet werden. Grundsätzlich. Und sei es nur, den Bildausschnitt zu verändern.

Hier ein Beispiel an einem Katzenfoto, direkt aus der Kamera – einer hochwertigen digitalen Spiegelreflexkamera.

Bildqualität

Was deutlich auffällt: Das Foto ist zu dunkel.

Bildbearbeitung

Hier das Foto bearbeitet:


– ein bisschen gedreht

– ein bisschen rangezoomt

– Kontrast und Helligkeit bearbeitet

– Tiefen und Lichter bearbeitet

– Farbsättigung bearbeitet

– Schärfe erhöht (nur bei der Katze, nicht beim Straßenbelag!)

Ergebnis: deutlich besser!


Ich arbeite mit Photoshop seit über 25 Jahren, kenne mich also gut aus mit dem Programm und bearbeite die Fotos meiner Autoren – sofern die es wünschen. Was nahezu immer der Fall ist, denn wie anfangs geschrieben: Es kommt so gut wie kein Foto aus einer Digitalkamera, das nicht bearbeitet werden sollte.

Retusche

Weitere Beispiele gibt es in diesem Blogartikel. Unter anderem zeige ich auch alte Fotos, die stark ramponiert waren, also aufwändig retuschgiert werden mussten.