Der Teufelskreis des Glücks ist beendet

21 Jahre hat Frederik Suter tapfer gegen NF 2 gekämpft. Nun hat er seinen Kampf gegen diese tückische Krankheit aufgegeben – nach vier Tagen Sterbefasten ist Frederik am Freitagnachmittag gestorben.

Frederik Suter, der Autor von »Suerte – Der Teufelskreis des Glücks«, bekam mit 17 Jahren die Diagnose NF2 – Neurofibromatose Typ 2. Was auf ihn zukommen würde, ahnte er damals nicht. »Hat mich auch nicht sonderlich interessiert …«, sagte Frederik in einem Interview.

Doch die für NF2 typischen Symptome sorgten bald dafür, dass er sich mit dieser Krankheit beschäftigte. Hörverlust, Gleichgewichtsprobleme, Gesichtslähmung, Sehminderung, Schluckbeschwerden – nur einige der Symptome von NF2 – zwangen ihn dazu, sich mit der bitteren Realität auseinanderzusetzen und seinen Lebensplan den Gegebenheiten anzupassen. »Ich wollte Englischlehrer werden, doch NF2 hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.«

Zukunftspläne machte Frederik nicht mehr, doch die Hoffnung, der Krankheit die Stirn bieten zu können, gab er lange Zeit nicht auf.

nf2-buch

Er lernte Gebärdensprache, Spanisch, Sushi essen und Autofahren, unternahm Reisen, war aktiv in NF2-Foren, und er schrieb ein Buch über sein Leben und gab zusammen mit anderen NF2-Betroffenen drei weitere Bücher über NF2 heraus.

neurofibromatose

21 Jahre mit insgesamt 56 Operationen haben Frederiks Kraft und Hoffnung zunichtegemacht. Am 11. März 2024 hat er seine Nahrungsaufnahme per Magensonde und die Sauerstoffzufuhr eingestellt. Am 15. März 2024 ist Frederik im Kreis seiner Familie gestorben.

Schicksal? Egal!

Wenn Schicksal seine Karte spielt,
ohne Vorwarnung erscheint,
und du gibst auf, stirbst langsam ab,
verbringst den Tag mit Trauern.

Hey, dann stimmt was nicht.
Du sollst stark und stolz sein.
Darfst nicht aufhören zu kämpfen,
nicht still und schwach, nein, laut!

Zeig den Mittelfinger
jedem Anzeichen von Trauer.
Ist nicht wert anzudauern,
kreier deinen eigenen Glauben.

Akzeptier die Herausforderung, nimm sie an!
Glaub an dich selbst, sei positiv.
Füge dich deinem Schicksal und stell dich ihm
und deine Einstellung wird wirksam sein!

Gedicht aus Frederiks Buch »Suerte – Der Teufelskreis des Glücks«

Bestellen kann man das lesenswerte Buch auf Frederiks Website.

Ein Kommentar

  1. Rest in peace, großer Kämpfer

    Vielen Dank für dein Engagement, deine starke Arbeit und dein Lebenswerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert