Lilanes Kleid

In einem Thread einer Autorengruppe bei Facebook ist folgende Frage aufgetaucht: Wie schreibt man das Farbadjektiv Lila?

Also, wie schreibt man das Adjektiv eines Kleides, das die Farbe Lila hat?

“Sie trägt ein lilanes Kleid”?

“Sie trägt ein lila Kleid”?

“Sie trägt “lilafarbenes Kleid”?

Die erste Variante ist falsch, denn bestimmte Farbadjektive (dazu gehört auch Lila) werden nicht gebeugt, man schreibt also: “Sie trägt ein lila Kleid.” Ich bevorzuge die Variante “Sie trägt ein lilafarbenes Kleid.”

Das Gleiche gilt auch bei orange. Korrekt ist also: Er fährt ein orange Auto.

Besser klingt in meinen Ohren: Er fährt ein orangefarbenes Auto.

Oder: “Er sitzt auf einem türkis Sofa.” Ich finde das schrecklich!

Besser ist: “Er sitzt auf einem türkisfarbenen Sofa.”

Warum man bestimmte Farbadjektive nicht beugt, hat der Rechtschreibexperte Sebastian Sick in einem Artikel bei Spiegel-Kultur erklärt.

Bei t-online gibt es auch einen erhellenden Artikel dazu.

Schreibe einen Kommentar