Ein Kochbuch entsteht

Mit einem Anruf fing alles an. Am Ende der anderen Leitung war Ayse Tuncöz, eine Kinderkrankenschwester, deren Hobby das Kochen ist. Die kalorienarmen türkischen Rezepte hat sie auf ihrem Blog veröffentlicht, und viele Leserinnen ermunterten die Hobbyköchin, ein Kochbuch daraus zu machen.

Sie ließ sich nicht lange bitten, sondern machte sich an die Arbeit. Dann suchte sie jemanden, der sie dabei unterstützte, aus den Rezepten und den Fotos ein Buch zu machen. Ein Tipp einer Leserin (die auch Leserin meines Katzenblogs ist) hat mich empfohlen. (Herzlichen Dank!)

Zur Entstehung des Buches hier eine kleine Bildgeschichte.

Entstehungsgeschichte

Grundsätzlich schlug ich vor, Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen mit farblichen unterschiedlichen Elementen zu gestalten.

vorspeisen
Vorspeisen
Snacks
Snack
hauptspeisen
Hauptspeisen
hauptspeisen
Hauptspeise

Analog dazu wurden auch Überschriften und Design-Elemente der einzelnen Rezeptseiten farblich gestaltet.

nachspeisen
Nachspeisen
Nachspeisen
Nachspeise

Die kleinen Symbole auf den Rezeptseiten habe ich mir nicht im Internet gesucht und auch nicht mit einem Symbole-Font generiert, sondern selbst gestaltet.

Bildbearbeitung

Weil jedes Foto, das aus einer Digitalkamera kommt, bearbeitet werden sollte, habe ich Ayses gekonnt in Szene gesetzte Fotos bearbeitet: Kontrast erhöht zum Beispiel, Schärfe verbessert und Tonwert und Farbsättigung korrigiert.

Dann war das Titelbild dran. Ich habe verschiedene Vorschläge gemacht, der folgende Entwurf ist es vom Prinzip dann geworden.

Buchtitel

Der Buchtitel stammt übrigens auch aus meiner Feder: Türkisch. Leicht. Lecker.

kochbuch

Bestseller

Am Tag seines Erscheinens ist Ayses Kochbuch übrigens innerhalb weniger Stunden auf Platz Nr. 6 der Bestseller-Liste gelandet. Nicht bei den Kochbuch-Bestsellern, sondern auf der Liste aller von Amazon verkauften Bücher an jenem Tag.

amazon

Und kurz darauf hat Ayse Tuncöz auch noch Jamie Oliver von Platz 1 auf Platz 2 bei “Kochen nach Ländern” verwiesen.

Alles in allem: Das Kochbuch “Türkisch. Leicht. Lecker.” war ein großer Erfolg.

kochbuch

Schreibe einen Kommentar