Public Relations, also Öffentlichkeitsarbeit, ist wichtig, um ein Buch bekanntzumachen. Denn was bringt es einem Autor, wenn er zwar ein wunderbares Buch geschrieben hat, aber niemand davon weiß. Also muss der Autor dafür sorgen, dass die Öffentlichkeit von seinem Werk erfährt.

Luzius Flunk, der Autor von Auf der Pirsch mit Knittelwirsch” war sehr aktiv und kam vor einiger Zeit sogar im Fernsehen. Im SWR konkret gesagt.

Anlässlich der zweiten Auflage kam Flunk nun auf die Idee, den Metzger seines Vertrauens zu fragen, ob der nicht einen Hinweis auf den “Knittelwirsch” in sein Fenster hängen wolle.

Der Metzger war so nett und wollte.

Nun hängt also zwischen Schnitzelempfehlungen und Wurstangeboten ein Knittelwirsch-Plakat. Und genau so geht wirksame Öffentlichkeitsarbeit: auf sich bzw. das Buch aufmerksam machen, wo und wann immer es möglich ist. Denn nur so erfahren potentielle Leser von dem Werk.

Und Flunk freut sich … zu recht.

Was Flunk noch so an PR-Aktivitäten unternommen hat, ist auf seiner Website zu sehen.

Public Relations

2 Kommentare zu „Public Relations

  • 12. Oktober 2020 um 16:49
    Permalink

    Wer sich für Buchmarketing und Public Relations interessiert (und Englisch spricht), dem empfehle ich die Website meines Freundes Dan Blank: https://wegrowmedia.com/advice/ Er bietet hier viele gute Tipps, wie ein Buch seine Leser erreichen kann.

  • 12. Oktober 2020 um 18:50
    Permalink

    Danke für den interessanten Link!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.