indefinitivpronomen

Groß oder klein? Auch wenn es für manche wie ein Hauptwort klingt, weil es Personen bezeichnet: “manch” ist ein sogenanntes Indefinitivpronomen, ein unbestimmtes Für- und Zahlwort. Es wird immer klein geschrieben.

Das trifft auch zu für: niemand, jemand, jeder.

Dasselbe gilt für das Wort “beide”: Ich wollte beiden einen Schrecken einjagen.

Bei “ein”, “andere”, “viel” und “wenig” hat man dagegen (wie so oft!) die Wahl:

– Das Leben der anderen/Anderen

– Das viele/Viele und das wenige/Wenige

Wie schreibt man denn “manches”?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf \"verweigern\". Ich stimme zu Verweigern
510